Königsschlösser - Ferienwohnung Reichling

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausflugsziele

Königsschlösser

Von Reichling aus erreichen Sie in rund 45 Minuten die Königsschlösser Neuschwanstein
, Hohenschwangau und Linderhof.

Im Herzen der Ammergauer Alpen ließ Ludwig II. eines seiner weltberühmten Märchenschlösser errichten - Linderhof. Der Besuch dort lässt sich mit einer Bergtour auf den Brunnenkopf kombinieren, wo auch des Königs ehemaligen Jagdhäuser thronen. Schloss Linderhof ist das kleinste der drei Schlösser Ludwigs II. und das einzige, das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. Linderhof gilt als das Lieblingsschloss des sogenannten Märchenkönigs, in dem er sich mit großem Abstand am häufigsten aufhielt.

Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südlichen Bayern. Der Bau wurde ab 1869 für Ludwig II. als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters errichtet. Neuschwanstein ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

Das Schloss Hohenschwangau liegt direkt gegenüber von Schloss Neuschwanstein. Das Schloss diente der königlichen Familie Maximilian II. als Sommerresidenz und war die Kinderstube Ludwigs II.

Etwas unbekannter als die weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein, Linderhof oder Hohenschwangau ist ein kleinerer Traum von Ludwig II. hoch über Garmisch-Partenkirchen im Wettersteingebirge - das Königshaus am Schachen. Außen wirkt das Königshaus wie eine vornehme Schweizer Landvilla, innen überrascht exotischer Reichtum. Es zeigt im Erdgeschoss die holzvertäfelten Wohnräume und im Obergeschoss als exotische Überraschung einen farbenfrohen türkischen Saal. Um uns leuchten Pfauenfedern, Leuchter, kostbare Stoffe und bunte Glasfenster - und das inmitten bayerischer Bergwelt.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü